Deutsch  Wetter Vorschau  über TSMD 
Deutsch
Wetter Vorschau
über TSMD

Die General Direktoriat

der Türkischen Staatlichen Meteorologichen Diensten

Die General Direktoriat der Türkischen Staatlichen Meteorologichen Diensten, TSMD, wurde am 19 Februar 1937 vom Ahmet Tevfik GÖYMEN gegründet, um die verschiedenartigen meteorologischen Daten und Pflegen gewährzulesisten. Sie befindet sich nur ein einziges offizielles Institution auf unserem Lande, das in dieser Ebene gesetzlich zustaendig ist.

TMSD nimmt die folgenden Hauptverpflichtungen zu erfüllen über:

  • die meteorologischen Beobachtungeni
  • die wettervorhersagen,
  • die verschaffung und verifizierung der klimatologischen daten und anderen meterorologischen informationen,
  • dessen mitteilungen zur allgemeinen Öffentlichkeit,
  • die Erfüllung der meteorologischen Bedürfnisse von militärichen und zivilen Luftfaht und Seefahrt.

Die TSMD besitzt die Mitgliedschaft der folgenden internationen Organisationen

Die Generaldirektoriat der staatlichen meteorologischen Diensten der Republik Türkei, als ein Mitbegründer bei einigen Organisationen, ist das Mitglied der allen internationalen meteorologischen Organisationen und steht mit denen in der Zusammenarbeit.

Aus erforderlichen Notwendigkeiten der meteorologischen Dienlichkeiten befindet sich die TSMD mit den internationalen Organisationen wie ECMWF, EUMETSAT und WMO in der Zusammenarbeit. Zu diesen Organisationen legt sie ihre Mitgliedsbeitraege bei. Im Rahmen der gegenseitigen Abkommen dauert sie ihre Baziehungen mit den meteorologischen Organisationen aus verschiedener Laender. Solchen gegenseitigen Übereinkünften grundlegend hat die TSMD mit der Meteorologie Behörde der Türkischen Republik von Nordzypern, der Hydrometeorologischen Verwaltung der Republik Uzbekistan, dem Hydrometeorologischen Komitee der Republik Aserbaidschan und mit den nationalen meteorologischen Organisationen der anderen Laender wie England, Georgien, Deutschland, Mongolei, Turkmenistan und Algerien, gegenseitig technische Zusammenarbeitsprotokolle geführt.

WELTMETEOROLOGISCHE ORGANISATION (WMO)

Am August 1947 in der kanadischen Stadt Toronto als ein Entwurf vorbreiteten Vertrag der Weltmeteorologischen Organisation (WMO) wurde an dem 11 Oktober 1947 in Washington von 42 Laender, ein von denen ist die Türkei, unterzeichnend übereinstimmt. Die Hauptzentrale der WMO liegt zur Zeit in der schweizerischen Stadt Genf. Zu diesem Organisation war unser Land durch den Nummer 5411 und 31 Mai 1949 datierten Gesetz das Mitglied geworden. Die TSMD hat unter der WMO führend und an die als entsprechend ihre Vorschlaege durhführenden wissenschaftlichen Arbeiten, Untersuchungen und Zusammenkünfte teilzunehmen. Gegen ihrer Beitraege zu Organisation profitiert sie von ihrer Möglichkeiten. Bis heutigen Zutage, durch diese Organisation wurden sich viele Sachverstaendigeraustausche verwirklicht und in der ununterschaetzten Menge vom benötigten Material, verschiedener Dokumente und Ausbildungsmöglichkeiten sichergestellt.

DIE EUROPAEISCHE ZENTRALE FÜR MITTELFRISTIGEN WETTERVORHERSAGEN (ECMWF)

Nachdem vielen langweiligen Untersuchungen entschied man, dass die Ausgaben auf der Ebene der Sektoren wie zum Beispiel; Kommunikation, Landwirtschaft, Transportation, Kommunikation, Energie, Bautaetigkeit, Wasserverwaltung usw. möglichst beschraenken zu können, brauchte man die mittelfristigen Wettervorhersagen von meteorologischen Voraussetzungen. Daraushin im Rahmen der europaeschen Zusammenarbeit auf dem Bereich der wissenschaftlichen und technischen Forschungen wurde das Europaesche Zentrale für Mittelfristigen Wettervorhersagen (ECMWF)von 17 europaeischen Laender, eine davon ist die Türkei, an dem Datum von 11 November 1973 begründet. Inzwischen dabei hat auch die Türkei zu diesem neuen Ereignis durch den Nummer 7/10890 und 13 November 1975 datierten Beschluss der Türkischen Regierung teilgenommen. Die Zentrale der ECMWF befindet sich in Reading, ein Stadtviertel von englischen Hauptstadt London. Aus dieser Zentrale benutzt man durch ein eigenes Kommunikationssystem die 10-Tage langfristige meteorologischen Daten zu Wettervorhersagen. Es wurde sehr merksam, dass sich die Schaetzungsverhaeltnisse und die Dauerhaftigkeit der Vorhersagen nachdem Zusammenarbeit mit ECMWF erhöht und verlaengert.

DIE INTERNATIONALE ZIVILFLUGWESEN GESELLSCHAFT (ICAO)

Die Internationale Zivilluftfahrt-Organisation (ICAO) ist eine spezifische Organisation der Vereinten Nationen. Sie sitzt in Montreal, Kanada und wurde durch das Abkommen über die internationale Zivilluftfahrt vom 7. Dezember 1944 gegründet.

Die Zwecke der internationalen Zivilflugwesen Geselschaft (ICAO) sind die Grundsaetze und Techniken zusammenhaengend mit dem internationalen Flugverkehr zu entwicklen; das Verursachen der Zivilflugfaehrten weltweit in der Sicherheit zu veranlassen; die Entwicklung der Luftverkehrslinien, der Flugplaetze und der Flugverkehrsmitteln anzutreiben.

Um das weltweite Zivilflugwesen in der Sicherheit durchführen zu lassen, befindet sich die TSMD in der Lage, dass sie die von diesem Sektor benötigten Daten und Informationen erzeugt, zusichert und zu Verbraucher überreicht. Diese Bemühungen hat die TSMD mit Rücksicht auf ICAO-Regelungen durchzuführen.

DIE EUROPAEISCHE ORGANISATION ZUR NUTZUNG METEOROLOGISCHE SATELLITEN (EUMETSAT)

Die europaeische Organisation zur Nutzung meteorologischer Satelliten – European Organisation for the Exploitation of Meteorological Satellites – (EUMETSAT) ist eine interstaatliche europaeische Witterungssatellitenorganisation. Ihre Zentrale befindet sich in westdeutschen Darmstadt. Zur Zeit benutzen viele Meteorologen aus 17 europaeischen Mitgliedstaaten, darunter auch die Türkei, ihre Bilder und Daten für mittelfristige Vorhersagen und klimatologische Beobactungen. Gegenwaertig betreibt TSMD eine primaere Daten Verbraucher Stellung (Primary Data User Station) in Ankara.

DIE NORDATLANTIK-VERTRAGSORGANIZATION (NATO)

Der Nordatlantikvertrag wurde am 4. April 1949 in Washington von parteiischen Laender unterzeichnend begründet, um die Freiheit, das gemeinsame Erbe und Zivilisation ihrer Völker, die auf den Grunsaetzen der Demokratie, der Freiheit der Person und der Herrschaft des Rechts im nord-atlantischen Gebiet zu beruhen, zu gewaehrleisten.

Weil es in der Türkei keine militaerische Meteorologie Organisation gibt, nimmt die Türkischen Staatlichen Meteorologischen Diensten (TSMD) den meteorologischen Rückhalt der Türkischen Armee und eben ihre Beziehungen auf dem meteorologischen Bereich bei NATO im Namen von der Türkischen Armee koordiniert mit dem grossen Generalstab über.

EUROPAEISCHE WIRTSCHAFTLICHE INTERESSENVEREINIGUNG IN METEOROLOGIE (ECOMET)

Die Generaldirektoriat des Wettbewerbs der EU wurde am 23. Dezember 1992 eine formelle Verkündigung auf die Errichtung einer ökonomischen İnteressenvereinigung auf dem Gebiet Meteorologie vorgelegt. Danach wurde ECOMET am 12.Dezember 1995 von sieben europaeischen Meteorologie-Organisationen gegründet. Deren Sekretariat wurde in belgischen (und auch europaeischen) Hauptstadt Brüssel eingerichtet und die Menge von Mitgliedern vermehret sich auf ca. 20, darunter auch die TSMD.

INTERSTAATLICHE OZEANOGRAPHISCHE KOMMISSION (IOC)

Um die wissenschaftliche und meteorologische Untersuchungen über die Meeren und Ozeane weltweit fördern zu können, die globale ozeanographische Beobachtungssysteme zu koordinieren, die Meeresbeobactungsdaten weltweit verteilen zu können und eine Ozeanüberwachungssystem zu ermöglichen, wurde IOC (Intergovernmental Oceanographic Commission) im Jahre 1960 als eine Kommission mit funktioneller Autonomie innerhalb der UNESCO gegründet. IOC hat 127 Mitglieder, darunter auch die Türkei und TSMD.

Alle Informationen sind ohne Gewähr!!